Rahmenvertrag 1 jugendhilfe nrw

Fachleistungsstunde: Berechnungsmodus zum Rahmenvertrag Jugendhilfe NRW, Teil l und Teil ll Personaltableau zum Rahmenvertrag Jugendhilfe NRW, Teil I . . Rahmenvertrag I (NRW) für die Übernahme von Leistungsentgelten in der Jugendhilfe nach § 78 a – f SGB VIII ► Tabelle Sachkostenrichtwerte (s.u.) ► Empfehlung LaKo JuHi zur Gewährung von einmaligen Beihilfen oder Zuschüssen (s.u.) . Tabelle Nettoarbeitszeit zur Fachleistungsstunde (s.u.) Vereinbarungsform über Leistungen, Qualitätsentwicklung und Leistungsentgelte nach § 78 c SGB VIII (Stand: 01.06.2003) Vereinbarungsniederschrift (Die Vereinbarungsniederschrift ist auch Bestandteil der Antragsdatei “Nachweis- und Kalkulations- schema” s.u.) . . Landeskommission nach § 2 Rahmenvertrag I NRW, Landeskommission gemäß § 78 e Abs. 3 SGB VIII (Stand: 01.06.2003) – Leistungen in einem Heim oder einer sonstigen betreuten Wohnform, soweit eine Betriebserlaubnis notwendig ist (§ 34 SGB VIII) – Leistungen in intensiver sozialpädagogischer Einzelbetreuung, sofern sie außerhalb der eigenen Familie erfolgt und soweit eine Betriebserlaubnis notwendig ist (§ 35 SGB VIII) – Leistungen der Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche in Einrichtungen über Tag und Nacht sowie in sonstigen Wohnformen (§ 35a Abs. 2 Nr. 4 SGB VIII) – Leistungen für junge Volljährige, sofern die dort genannten Hilfen jenen der 3 vorstehenden Spiegelstriche entsprechen (§ 41 SGB VIII) Allgemeine Leistungsvereinbarung nach § 7 des Rahmenvertrages I NRW (Stand: 01.06.2003) Betriebsnotwendige Investitionsaufwendungen, Investive Folgekosten nach § 13 des Rahmenvertrages I NRW (Stand: 17.01.2007) Antragsvordruck “Bestätigung über die Gesamtkosten” (s.u.) . . Antragsformular zur Kalkulation eines Leistungsentgeltes gem. § 78 b SGB VIII (Stand: 17.01.2007) ..